Wir über uns - Ihr guter Geschmack ist unser Auftrag

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wir über uns

Über uns

Viele unserer Neukunden auf unseren Wochenmärkten besuchen mich am Stand;
Nicht unbedingt, um etwas zu kaufen...
Am Anfang ist es eher meine Wenigkeit, die Interesse auf sich zieht.
Jedenfalls dort, wo ich tätig bin

Verständlich, ich bin ja auch "ein Hingucker mit Wiedererkennungsswert"

Darüber könnte ich mittlerweile ein sehr unterhaltsames Buch schreiben,
aber wer will schon über erfrischend-komisches Marktgeflüster schmunzeln?

Ich bin es gewohnt, es stört mich auch nicht, im Gegenteil! Warum auch?
Ich wurde noch nie soviel angesprochen, wie in den letzten Jahren.

Und ich freue mich, jeden Tag immer wieder nette Menschen kennenlernen zu dürfen.


Mir gefällt es, wenn die Leute mich ansprechen. Warum auch nicht?
Nein, schüchtern bin ich nun wirklich nicht! Aber man nimmt mir den ersten Schritt ab.

Also konzentriere ich mich auf das Wesentliche.

Dann gibt es bei der Gelegenheit gleich mal ein Probierhäppchen.  Liegt doch nahe.

Meine Geschichte kennen immer noch die Wenigsten meiner Kunden.
Sie ist auch nicht so wichtig und viel zu lange, um sie hier zu erzählen.


Aber die Menschen finden mich interessant und das ist der beste Einstieg in ein erfolgreiches Verkaufsgespräch.
Dabei entwickelt sich in der Regel ein wirklich angenehmer Austausch auf Augenhöhe mit dem Gegenüber.

Am Ende sind alle zufrieden:
Ich habe einen Neukunden.
Und wir sehen uns bestimmt bald wieder. Da bin ich mir sicher.

Und auch wenn jemand einmal nichts kaufen sollte, haben beide davon profitiert:
Beim nächsten Wiedersehen kennen wir uns bereits.

Jeder Tag hält zahlreiche Bereicherungen und neue Bekanntschaften für uns alle bereit.
Das ist der Grund, warum ich "Wochenmarkt" so liebe.

Am Ende haben die Kunden noch ein paar nette Worte für mich übrig und bedanken sich für die freundliche und kompetente Beratung und das nette Gespräch.

Sehr oft, ruft man mir noch zum Abschied zu: ..." und grüßen Sie Ihren Chef schön von mir"...

Das mache ich ganz bestimmt.

...Kann ja auch niemand wissen, daß der Kuchenseppel weiblich ist...


 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü